Break FREE – Erkenne dich und lebe dich!

 

 „Wenn du weißt, wer du bist, dann kannst du alles machen, was du willst!“

 

Klassische Physik:

Das Gesetz von Ursache und Wirkung gilt als Grundlage für wissenschaftliches Denken.

Daraus resultiert, dass nichts durch Zufall geschieht.

 

Quantenphysik: Alles ist miteinander verbunden. Alles ist eins!

 

Diese Aussagen aus der Physik werfen einige Fragen auf: Was denkst du? Was verursachst du damit? Was tust du – was tust du nicht? Welche Worte wählst du – welche Handlungen setzt du? … All das formt deine persönliche Welt. Du gestaltest dein Leben und dein Umfeld. Denn: Jede Ursache hat immer eine Wirkung!

 

Was auch immer du denkst, ob bewusst oder unterbewusst, es bewirkt etwas in deinem Umfeld. Durch ein bestehendes Quantenfeld oder morphogenetisches Feld werden Informationen weitergegeben und ausgetauscht, so beeinflusst du durch deine Gedanken alles um dich herum. Du informierst dieses Feld, was du haben willst bzw. was „nicht“, was das Feld als solches nicht erkennt.

„Dein Geist bestimmt die Materie!“

 

Lerne infolge das Ursache- und Wirkungs-Gesetz für dich zu nutzen und damit Materie zu formen:

 

WENN du weißt, WER DU BIST …

 

Erster Schritt ist also herauszufinden, wer du bist bzw. was dich ausmacht. In jedem Fall, ob beruflich oder privat, musst du dich zuerst persönlich definieren. Wer bist du? Welche Ziele verfolgst du? Ziele definieren dich. Nimm dir Zeit - Zeit mit und für dich selbst. Recherchiere! Was zeichnet dich besonders aus und was kann kein anderer? Du bist dein einzigartiger „Fingerprint“ im Universum!

 

… dann kannst du alles machen …

 

Zweiter Schritt bedeutet nicht „alles zu machen“, sondern nur DAS zu machen, was deinem wahren ICH – dem „WER“ du bist - entspricht. Denn sobald du dich positioniert, deine persönliche Profession gefunden hast, kannst du alles machen. Erkenne dein Potential!

 

… was DU WILLST!

 

Werde dir klar, was du willst! Denke an Ursache und Wirkung! Es ist wichtig, nichts mehr zu tun, was nicht deinem Weg entspricht. Analysiere dazu dein Umfeld: Wer umgibt dich? Mit wem arbeitest du zusammen? Wie sind deine Freunde …? Werde dir klar, dass alles auf Resonanz aufgebaut ist. Befreie dich von Negativ-Denkern – von „Energie-Räubern“! Lass nur mehr Menschen in deinem Umfeld zu, die dich weiterbringen. Du hast nicht alle Zeit der Welt – deine Lebens-Zeit ist begrenzt. Nutze deine Zeit für deine Wünsche – für das, was du willst!

 

In meinem Berufsleben, aber auch in meiner Familie, habe ich früher immer darauf gewartet, dass man sich für mich einsetzt – mich unterstützt, mir Tore öffnet ... Meine Erwartungen waren hoch und wurden regelmäßig nicht erfüllt. Die Frage, warum mich keiner sieht oder warum man nicht dies oder das für mich tut, hat mich lange Zeit beschäftigt. Mit den vielen Jahren durfte ich eines erkennen: KEINER setzt sich für dich und deine Wünsche ein! Du bist selbst verantwortlich für all das, was dich umgibt! Das bedingt infolge, eine oder mehrere Handlungen zu setzen. Ohne Einsatz für dich selbst und deine eigenen Wünsche, wirst du deine Ziele nicht erreichen. Das Zauberwort heißt TUN – selbstverantwortlich für dich selbst!

 

Sich selbst einzugestehen, wer man ist und was man will sowie zu erkennen, dass man alles machen kann, ist oft ein mühsamer Weg. Eine Gradwanderung zwischen Frust (Abgrund) und Mut (Festland). Ich kann dir nur eines sagen: Habe Mut und gehe voran, denn du bist ein außergewöhnliches WESEN!

 

Umarm‘ dich

Gabriele


Kommentar schreiben

Kommentare: 0